Sozialdemokraten wollen kostenloses Schulessen

Veröffentlicht am 19.05.2014 in Allgemein
 

Kreisvorsitzender und Landratskandidat Michael Maurer

Ganztagsschulen im Kreis sollen gute Verpflegung anbieten

 

 

 

 

An den Ganztagsschulen im Rhein-Hunsrück-Kreis soll es künftig ein gutes kostenloses Essen für alle Schülerinnen und Schüler geben. Dieses Ziel formulierten die Sozialdemokraten des Kreises in ihrer letzten gemeinsamen Sitzung des Vorstandes und der Kreistagsfraktion vor der Kommunalwahl. „Wir haben uns nach ausführlichen Diskussionen darauf verständigt, mit diesem Ziel auch ein deutliches Zeichen für die bevorstehende Kreistagswahl zu setzen“, fasste der Kreisvorsitzende Michael Maurer, designierter Kandidat für das Amt des Landrats des Rhein-Hunsrück-Kreises, die Beschlussfassung der beiden Parteigremien zusammen.

Eine ganze Reihe von Themen hatten die Sozialdemokraten in ihrer Sitzung zu besprechen. „Die Schwerpunkte, mit denen wir in den Wahlkampf gegangen sind, werden wir auch über den 25. Mai hinaus bearbeiten“, erklärte Maurer. Neben dem großen Feld Bildung spielt das Thema Generationengerechtigkeit eine besondere Rolle. Hier reiche das Spektrum von der guten ärztlichen und pflegerischen Versorgung im ländlichen Raum bis zur Mobilität für Jung und Alt. Der Kreisvorsitzende erinnerte an die Veranstaltung zur ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum mit Gesundheitsminister Alexander Schweitzer in Boppard. „In der Diskussion ist deutlich geworden, dass wir noch eine Reihe von Hausaufgaben zu erledigen haben. Allerdings ist Rheinland-Pfalz mit dem Zukunftsprogramm ,Gesundheit und Pflege – 2020´ auf dem richtigen Weg. Für mich ist ein konkretes Ergebnis unserer Diskussionen zu diesem Thema, dass wir baldmöglichst eine Kreisgesundheitskonferenz organisieren müssen – sicher auch ein wichtiges Thema für meinen Landratswahlkampf“, so Michael Maurer.

Gemeinsam mit den Vorstands- und Fraktionsmitgliedern Dietmar Tuldi, Klaus Gewehr, Michael Boos und Klaus-Peter Müssig will der Kreisvorsitzende das Thema „Flughafen Hahn“ zu einer Daueraufgabe für die Sozialdemokraten machen. Kreisverband und Wirtschaftsforum Hahn würdenhier eng zusammenarbeiten. Dietmar Tuldi sagte, dass es nach der erfolgreichen Veranstaltung in Büchenbeuren zur Zukunft des Flughafens jetzt ein Gespräch mit Wirtschaftsvertretern des Rhein-Hunsrück-Kreises geben werde. „Unser Ziel ist es, die Stimmung am Hahn wieder vom Kopf auf die Füße zu stellen und endlich wieder für positive Schlagzeilen zu sorgen“, so Maurer und Tuldi.

 

WebsoziInfo-News

18.10.2018 18:53 Weiterer Schritt in die moderne Arbeitswelt: Gesetz zur Brückenteilzeit verabschiedet
Lange lag das Vorhaben auf Eis. Nun hat die Koalition das erste große Gesetzgebungsverfahren mit einem ihrer zentralen Anliegen für mehr Zeitsouveränität durch die Brückenteilzeit erfolgreich durchgesetzt. Ab 1.1.2019 gibt dieses Gesetz vielen Beschäftigten die Möglichkeit, in einem Zeitraum von einem bis fünf Jahren in Teilzeit zu gehen und zwar ganz ohne Begründung. Das Rückkehrrecht

17.10.2018 18:51 Katarina Barley und Udo Bullmann werden zusammen die Führung des Europawahlkampfs der SPD übernehmen.
Dazu erklärt der Vorsitzende der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann: Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam in einer starken Doppelspitze mit Katarina Barley in Richtung Europawahl starten! Andrea Nahles und ich waren uns frühzeitig einig, dass wir die deutsche Justizministerin als Spitzenkandidatin gewinnen wollen. Das wird eine klasse Zusammenarbeit! Ich freue mich auf die

16.10.2018 20:24 Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Mit dem Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet geht die Bundesregierung stärker gegen Umsatzsteuerbetrug vor. Außerdem wird eine steuerliche Förderung der E-Mobilität eingeführt. „In der heutigen Anhörung zum Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet stand die Haftung der Plattformbetreiber für nicht bezahlte Umsatzsteuer und die

16.10.2018 20:23 Beim Brexit ist noch immer eine Lösung möglich!
Die Verhandfungen zwischen der EU und Großbritannien zum Brexit stehen auf der Kippe. SPD-Fraktionsvize Post appelliert an die Vernunft aller Beteiligten – die Lage sei ernst. „In den Brexit-Verhandlungen kommt es jetzt auf Vernunft und einen kühlen Kopf auf allen Seiten des Verhandlungstisches an. Alle müssen sich des Ernstes der Lage bewusst sein. Es geht in den Verhandlungen

15.10.2018 06:20 SPD-Chefin Nahles zur Landtagswahl in Bayern
„Eine bittere Niederlage“ Über 10 Prozent Verluste muss die SPD in Bayern hinnehmen. Ähnlich viel verliert die CSU. Klarer Wahlgewinner sind die Grünen, die rund 10 Prozent zulegen konnten und mit 18,5 Prozent nun zweitstärkste Kraft in Bayern sind. Auch die AfD gewinnt stark hinzu und kommt auf rund 11 Prozent. Von einem „schlechten Ergebnis“

Ein Service von websozis.info